top of page

Unterwegs mit Schmidts rollendem Supermarkt

Aktualisiert: 27. März 2023

KIRCHBERG/JAGST - Dorfläden sind auch in der Region Hohenlohe Discountern und Supermärkten gewichen. Da bleibt nur die Fahrt mit dem Auto zum Einkauf. Falls nicht der rollende Supermarkt von Petra Schmidt ins Dorf kommt. Dann nämlich kann man seinen Wocheneinkauf in ihrem

LKW erledigen - zeitsparend und klimaschonend. Die Reportage erzählt von einer Frau mit einer außergewöhnlichen Geschäftsidee, ihrem Alltag und den Kundinnen und Kunden die Woche für Woche auf das Klingeln warten, mit welchem sich "Emma", der Verkaufslaster ankündigt.


Kamera, Schnitt, Sprecher: Cornelius Braitmaier

HD ca. 15 Min.


Krise bremst "Emma" aus

Durch die Coronapandemie kam der rollende Supermarkt noch unbeschadet hindurch. Doch als im Zuge des Ukrainekrieges und der damit einhergehenden Preissteigerungen bei Energie, Diesel, Versicherungen etc. den Betrieb unwirtschaftlich machen trifft Petra Schmidt zum Jahreswechsel die schmerzvolle Entscheidung, dass der rollende Supermarkt im Januar 2023 nicht mehr fährt. Bitten um finanzielle Unterstützung durch die Gemeinden welche der LKW versorgt hatte, wurden nicht erhört.

So ist "Emma" in der Region nicht mehr unterwegs. Doch es fand sich ein Händler im Nordschwarzwald welcher einen rollenden Supermarkt betreibt und eine zweite Tour anbieten möchte und den MAN weiter nutzt.



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page