top of page

Von Puppenstuben und spiritueller Lebensberatung

Im Kontakt mit der geistigen Welt.


An die hundert Zimmer hat ein kleines Museum am Marktplatz in Ilshofen. Wenn Rosalinde Wahl die Türe ihres Puppenstubenmuseums öffnet laden Küchen, Apotheken und Werkstätten aus unterschiedlichsten Epochen dazu ein, ganz dicht ranzugehen und einzutauchen in die, meist antiken Miniaturwelten. Jeder der Räume, mit drei Wänden einer Bühnenkulisse gleich, erzählt Geschichten aus den guten Stuben auf dem Lande oder herschaftlichen Stadthäusern. Ihre Leidenschaft für die, oft faszinierend detailgetreu hergestellten Stuben hat sie aus ihrer eigenen Kindheit mitgebracht.


Wenn sich Rosalinde Wahl gerade nicht um ihre Spielwelten kümmert ist sie vielleicht gerade im Kontakt mit Engeln aus der geistigen Welt. Zu dieser hat sie nämlich auch einen außergewöhnlichen Zugang. Die Fähigkeit, mit dieser Ebene zu kommunizieren ermöglicht ihr, Lebensberatungen aus einer nicht alltäglichen Perspektive anzubieten. Dabei fragt sie Engel und auch Christus um Rat. Eine bodenständige und herzliche Frau und so gar nicht abgehoben oder weltfremd.


Im Interview erzählt Roselinde wie sie dazu kam, mit der geistigen Welt zu kommunizieren, wie sie diese erlebt und wie wir alle in Kontakt gehen können. Gerade auch in diesen ungewissen Zeiten können wir Unterstützung von unseren Helfern erhalten.

Sie erzählt darüber wie und an wen wir uns wenden können aber auch, dass nicht alle in jener Ebene Lichgestalten sind.



44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page